Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V.

Der Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V. ist ein Zusammenschluss von Personen, die die Erhaltung und kulturelle Nutzung des Gebäudes der ehemaligen Synagoge zum Ziel haben. Zu den Aufgaben des Vereins gehört es, die Stadt Deidesheim als Eigentümerin des Gebäudes in ihren Bemühungen zu unterstützen, das Gebäude der ehemaligen Synagoge zu erhalten und es für kulturelle Veranstaltungen, die dem Geist des Gebäudes entsprechen, den Bürgerinnen/Bürgern zur Verfügung zu stellen.

Hinweis

Die Adventsmatinee am 06. Dezember 2020 mit der Frauenschola St. Ulrich unter der Leitung von Marie Luise Birkhofer muss Corona bedingt leider entfallen. Wir bemühen uns um einen neuen Termin im Jahre 2021.

Wie das Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2021 aussehen wird, ist derzeit noch offen und hängt weitgehend von der Entwicklung der Corona Pandemie ab. Bitte informieren Sie sich durch einen regelmäßigen Besuch unserer Website.