Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V.

Der Freundeskreis ehemalige Deidesheimer Synagoge e.V. ist ein Zusammenschluss von Personen, die die Erhaltung und kulturelle Nutzung des Gebäudes der ehemaligen Synagoge zum Ziel haben. Zu den Aufgaben des Vereins gehört es, die Stadt Deidesheim als Eigentümerin des Gebäudes in ihren Bemühungen zu unterstützen, das Gebäude der ehemaligen Synagoge zu erhalten und es für kulturelle Veranstaltungen, die dem Geist des Gebäudes entsprechen, den Bürgerinnen/Bürgern zur Verfügung zu stellen.

Vortrag von Christian Schulze „Migration in Afrika am Beispiel Sierra Leones“

Freitag, 22.06.2018, 19:00 Uhr – Ratssaal der Verbandsgemeinde, Am Bahnhof 5, 67146 Deidesheim

Erfahren Sie mehr...

Aktuelles

Hier steht unser Jahresprogramm 2018 als PDF-Download für Sie bereit.

Information

Wegen des Brandes des Dachstuhls der ehemaligen Synagoge am 21.08.2016, der von einem Schuppen des Nachbargrundstückes übergegriffen hat, kann das Gebäude bis auf weiteres nicht genutzt werden.

Berichterstattung der Rheinpfalz über den Brand:
Artikel vom 21.10.2017 – Synagogensanierung startet im Januar
Artikel vom 31.01.2017 – Aufbau geplant wie bisher
Artikel vom 21.01.2017 – Ein Feuer schweißt zusammen
Artikel vom 13.10.2016 – Folie als vorläufiger Schutz fürs Dach
Artikel vom 27.08.2016 – Große Schäden an der Decke